Taschenrechner Tischrechner

Ein herkömmlicher Taschenrechner ist eine tragbare, handliche Rechenmaschine, mit deren Hilfe numerische Berechnungen ausgeführt werden können. Einige neuere wissenschaftliche Taschenrechner beherrschen auch symbolische Mathematik mittels eines Computer-Algebra-Systems (CAS). Mit diesen Taschenrechner sind Berechnungen möglich, diese hängen dabei vor allem von der Maschine ab.

Ein herkömmlicher Taschenrechner ist eine tragbare, handliche Rechenmaschine, mit deren Hilfe numerische Berechnungen ausgeführt werden können. Einige neuere wissenschaftliche Taschenrechner... mehr erfahren »
Fenster schließen
Taschenrechner Tischrechner

Ein herkömmlicher Taschenrechner ist eine tragbare, handliche Rechenmaschine, mit deren Hilfe numerische Berechnungen ausgeführt werden können. Einige neuere wissenschaftliche Taschenrechner beherrschen auch symbolische Mathematik mittels eines Computer-Algebra-Systems (CAS). Mit diesen Taschenrechner sind Berechnungen möglich, diese hängen dabei vor allem von der Maschine ab.

 

Alle heutigen Taschenrechner benutzen elektronische Schaltkreise, verwenden LC-Displays als Anzeige und werden von einer Batterie oder Solarzelle mit Strom versorgt.

Eine Rechenmaschine wird heutzutage auch Tischrechner genannt. Tischrechner sind Maschinen, mit deren Hilfe bestimmte mathematische Berechnungen automatisiert ausgeführt werden können. Ein Tischrechner ist also ein Rechenhilfsmittel, das die Berechnung aufwändigerer mathematischer Aufgaben unterstützt, indem der Benutzer des Tischrechners möglichst wenig kognitiver Aufwand abverlangt wird.

Welche Berechnungen möglich sind, hängt von dem Tischrechner und den für diese Maschine angebotenen Algorithmen ab.