Datensicherung für Virtuelle Maschinen mit Active Backup for Business

Mit Active Backup for Business können virtuelle Maschinen gesichert und wiederhergestellt werden. Insbesondere bei mehreren VMs kann es anspruchsvoll sein, diese zu steuern, doch durch die Anbindung von Synology Active Backup for Business und VMware vSphere ist eine zentrale Verwaltung über ein übersichtliches Interface einfach zu handhaben. Weiterhin unterstützt diese Synology Applikation die Datensicherung ohne einen Agenten. Das heißt, dass keine Installation oder Instandhaltung von Client-Software notwendig ist.

Ein weiterer Vorteil: Für die Datensicherung Nutzung von Active Backup for Business fallen keine zusätzlichen Kosten an - auch unabhängig davon, wie viele VM-Hosts gesichert werden sollen.

Wann und wie oft die VMs gesichert werden, kann je nach individueller Anforderung eingestellt werden. So kann jedes Unternehmen für sich bestimmen, wann der passende Zeitpunkt ist und wie lange die einzelnen Backups aufbewahrt werden sollen. Durch die Automatisierung der Backup-Aktionen ist Active Backup for Business eine moderne Lösung für die unkomplizierte Sicherung und Wiederherstellung der VMs. Sollen Daten wiederhergestellt werden, bietet Active Backup for Business drei verschiedene Methoden: 

1. Sofort-Wiederherstellung zu VMware 

Durch diese Methode kann eine VM direkt aus einer komprimierten und deduplizierten Sicherungsdatei starten.
Wenn ein kritischer Dienst ausgefallen ist, macht die sofortige Widerherstellung zu VMware das Synology NAS zum
Datenspeicher für den Hypervisor. So ist eine Wiederherstellung in Sekundenschnelle möglich um eine Unterbrechung beim  Ausfall eines Hosts zu minimieren. Die Leistung des Input/ Outputs (1/0 Performance) der Festplatte wird jedoch eingeschränkt. 

2. Vollständige Wiederherstellung zu VMware 

Nutzer dieser Methode können vollständige VMs aus einer Sicherungsdatei wiederherstellen. Diese orgehensweise
nimmt zwar mehr Zeit und Ressourcen in Anspruch, garantiert aber die volle 1/0 Performance der Festplatte. 

3. Sofort-Wiederherstellung zu Synology Virtual Machine Manager (VMM) 

Wenn die Haupt-Produktionsumgebung ausgefallen ist, kann die Integration mit dem Synology-Eigenen VMM das NAS in eine temporäre Notfall-Backup-Umgebung verwandeln. Somit wird die Wiederherstellung direkt auf dem NAS ausgeführt. Darüber hinaus kann somit das NAS auch als temporäre Umgebung für Test-Upgrades genutzt werden, ohne das die Funktionsumgebung beeinträchtigt wird.

Für jedes Unternehmen die richtige Datensicherung Lösung

Welches Synology NASsich eignet um virtuelle Mascinen zu hosten hängt ganz von der Anzahl der virtuellen Maschinen und der Leistung des Geräts ab. Einzelne VMs können bereits mit der Synology Plus-Serie genutzt werden. Bei performanten VMs sollten aber NAS Geräte der XS+ und FS-Serie eingesetzt werden. Als Backup-NAS können aber bereits kleine Synology NAS verwendet werden. Active Backup for Business wird schon ab DS218+ untersützt.

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.